E-Nummern Liste für Veganer und Gesundheitsbewusste

Beim Einkauf begegnet man oft vielen Hieroglyphen, wie zum Beispiel Inhaltsstoffen, die mit Nummern ausgezeichnet sind, die man höchstens als Lebensmitteltechniker auf Anhieb wiederkennt. Am besten ist es natürlich, solche Inhaltsstoffe zu meiden. Frei nach dem Motto:

Was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht – alte Bauernregel

Trotzdem kann es sein, dass sich eine solche Nummer im Lieblingsprodukt versteckt. Es ist allgemein bekannt

Die Menge macht das Gift

Daher habe ich eine Übersicht erstellt, die auch für Laien darstellt, was diese E-Nummern bedeuten und ob sie schädlich für unsere Gesundheit sind. Zudem hilft die Liste auch Veganern, versteckte tierische Inhaltsstoffe in Lebensmitteln zu erkennen.

Besondere Risikogruppen sind hier Allergiker und Kinder. Zweitere Gruppe sollte Süßigkeiten nicht im Übermass genießen, das wissen gesundheitsbewusste Eltern bereits. Man sieht hier oft den Zucker als Risiko an. Es ist jedoch der Fall, dass Kinder diese Lebensmittel gerne in großen Mengen verzehren und somit die empfohlenen Grenzen für potenziell gefährliche Zusatzstoffe bei Weitem überschreiten.

Wenn Du Dich fragst, was das E am Anfang der Nummer bedeutet: es steht für Europa.

Quellen, die zur Zusammenstellung der Liste beigetragen haben, sind: Utopia.de, kaj-berlin.de, sowie Dr. Watson

Vielen Dank dafür!

(Alle Angaben ohne Gewähr)

Schreibt gerne einen Kommentar oder schickt mir eine Nachricht, falls ihr meint, es sollte etwas ergänzt werden.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen

Empfohlene Artikel

3 Kommentare

  1. 5 stars
    What’s up mates, its enormous article concerning teachingand fully
    defined, keep it up all the time.

Schreibe einen Kommentar