Schlesische Kartoffelklöße (vegan)

Leckere Beilage zu Rouladen mit Rotkohl

pinit
0 Add to Favorites

Schlesische Kartoffelklöße (vegan)

Schwierigkeit: Anfänger Portionen: 4 Beste Saison: Ganzjährig geeignet

Zutaten

Anleitung

  1. Die Kartoffeln schälen und weich kochen.

    In einer Schüssel die Kartoffel stampfen. Dann die rohe Kartoffelmasse sowie das Mehl und Salz dazu geben.

    Alles gut miteinander verkneten und kleine Klösse formen (etwas Teig nehmen, eine Kugel formen und mit dem Daumen in der Mitte eine Mulde eindrücken).

    In einem großen Topf Wasser aufkochen. Eine Prise Salz dazu geben und  die Klösse nacheinander vorsichtig reinlegen (immer eine kleine Menge zubereiten, damit sie nicht aneinander kleben).

    Sobald die Klösse nach oben steigen, nochmals 4 Minuten warten und dann die Klösse abtropfen.

    Heiß servieren.

Anmerkung

Tip: wenn man zuviel Teig hat, kann man die Klösse auch einfrieren.

Schlagwörter: klösse, vegan, rezept, kartoffeln
Gespeichert unter

Schreibe einen Kommentar